Februarshootings

Auch schon im Februar hatte ich zwei Hundeshootings, eigentlich ja eine Jahreszeit, zu der es eher grau und ungemütlich ist. Trotzdem können da wunderschöne Bilder entstehen, ich mag die kahlen Bäume als Hintergrund so gerne.

So kamen in zwei Shootings Molly und Miles jeweils mit Frauchen zu mir, um sich ablichten zu lassen. Vor allem bei Miles war der Anlass leider kein schöner, denn er hatte gerade eine negative Prognose erhalten. Glücklicherweise haben wir das Shooting sehr spontan geschafft, bevor er dann sehr schnell über die Regenbogenbrücke ging. Ich finde es wichtig, keine Zeit zu verlieren und schöne Erinnerungen festzuhalten, solange man es noch kann. Das wurde mir genau bei diesem Shooting wieder sehr bewusst.

Nach diesen emotionalen Worten möchte ich euch aber noch ein paar Bilder aus den Shooting zeigen:

20140211-01 140211-017140214-049 140214-062 140214-099